LMU

Info und Anmeldung: "Psychologie und Praxis des Dialogmarketing inkl. Texter-Seminar"

Hauptseminar an der Ludwig-Maximilians-Universität

.

Seminar-Inhalt


.

Dialogmarketing – Marketing mit Zukunft

Zweidrittel aller Werbeausgaben in Deutschland fließen heute in Off-, Mobile- und Online-Marketing. Das Dialogmarketing vereint unter einem Dach diese drei zukunftsträchtigen Gebiete. Psychologisches Wissen ist für die Arbeit in diesem Gebiet zentral. Vor allem sollte man wissen, wie man eine interaktive Beziehung zu umworbenen, konkreten Zielpersonen herstellt und vertieft. Ziel ist fast immer der Aufbau lohnender langfristiger Kundenbindung. Sie ist u.a. das Ergebnis von verschiedenen aufeinander aufbauenden Kontakt-Momenten. Diese dienen u.a. der Verfolgung verschiedener Response-Ziele, wie Informationen anfordern lassen, Kunden einladen, Kunden reaktivieren. Egal ob Sie später über eBay einen Artikel verkaufen, Psychologen zu einer Fortbildungsveranstaltung einladen oder in einem Autokonzern einen Kunden bis zu 40 Jahre binden – Sie betreiben immer Dialogmarketing. .

Inhalt: Von der Gestaltung zur Kundenbindung

Im Seminar lernen Sie zuerst das Arbeitsgebiet des Dialogmarketings kennen und das Wichtigste zum Verhältnis von Wissenschaft und Praxis. Dann geht es um die Gestaltung der Offline-Instrumente. Grundlage ist die für die Praxis entwickelte Prof. Vögele-Dialogmethode. Diese Methode wurde von mir weiterentwickelt, u.a. für die Anwendung auf Online- und Mobile-Instrumente. Dabei stütze ich mich auf zentrale Ergebnisse der Markt-, Werbe- und Entscheidungs-Psychologie sowie der Neurowissenschaft. Unter anderem sind auch Ergebnisse zur Psychologie der Lesbarkeit und Verständlichkeit von Texten eingeflossen. Der letzte Teil des Seminars beschäftigt sich mit der Kombination der verschiedenen Kontaktmomente – und der damit verbundenen Entwicklung von Kundenbeziehungen. .

Was Sie nach dem Seminar können…

Am Ende des Seminars können Sie die wichtigsten Werbemittel des Dialogmarketings selbst beurteilen und optimieren. SIe können auch selber kleinere Werbetexte beurteilen und selber schreiben. Sie wissen, wie Sie Ihre Vorgehensweisen mit Ergebnissen aus der psychologischen Forschung begründen. Sie können selbst kleinere Dialogmarketing-Kampagnen entwickeln und durchführen. Als Ausblick erfahren Sie, wie Sie Ihr erworbenes Wissen zukünftig noch vertiefen können. .

Ort


.

  • Samstag 28.5.2011, Raum 1310, Leopoldstraße 13,  10:30 – max. 18.00 (Einführung in das Dialogmarketing / Verhältnis Praxis Wissenschaft / Einführung in die Praxis des Online- Mobile- und Offline-Marketings)
  • Sonntag,  29.5.2011, Raum 1310, Leopoldstraße 13, 10:30 – max  18.00 (Psychologie als Grundlage des Dialogmarketings, Gestaltung von On-, Mobilemarketing-und Offline-Instrumenten I / Praxis des Werbetextens I)
  • Samstag 04.06.2011, Raum 1209 Leopoldstraße 13,  10:30 – max. 18.00 (Gestaltung von On-, Mobilemarketing-und Offline-Instrumenten II, Praxis des Werbetextens II)
  • Sonntag, 05.06.2011, Raum 1209, Leopoldstraße 13,  10:30 – max  16:00 (Praxis des Werbetextens III, Zur  Aufbau von Kundenbindungen, Umgang mit schwierigen Kunden)

Bitte bringen Sie mit:

  1. 7,50 Euro für Ihre Seminarunterlagen
  2. Vier verschiedenfarbige Stifte (rot, blau, grün, schwarz)

Es gibt keine Beschränkung in der Anzahl der TeilnehmerInnen

.

Erwerb des Hauptseminarscheins

In diesem Seminar können Sie einen Hauptseminarschein erwerben. Ihre Leistung: Mind. 75% Präsenz und eine ca. 12-seitige Hausarbeit (Praxisgerechte, wissenschaftlich fundierte Beurteilung eines Dialog-Werbemittels oder Optimierung eines Werbetextes).

 

 

Anmeldung

Hiermit melde ich mich verbindlich zum Dialogmarketing-Seminar an. Ich bin an der LMU München immatrikuliert. (Sie erfüllen diese Voraussetzungen nicht und möchten ein DM-Seminar besuchen? Füllen Sie diese Anmeldung mit einer kurzen Notiz aus)